Modernes Sport-Karate Alsdorf

Hoengener Turnclub 1893 e.V.

Emeskai

DIE MODERNE KARATE SCHULE

40 Jahrfeier MSKA

40 Jahrfeier MSKA

Emeskai ist abgeleitet aus der Abk√ľrzung MSKAI (Modern Sports Karate Associates International), dem Namen des Internationalen Netzwerkes von Karate Gruppen, die Karate nach der gemeinsamen, modernen, stil√ľbergreifenden Trainingsmethodik pflegen.
Jedes Semester oder Halbjahr besteht die M√∂glichkeit auf verschiedenen Hochschulzentren, Technischen Hochschulen, Uni¬īs, Vereinen in verschiedenen St√§dten Deutschlands, sowie auch in anderen L√§ndern, mit dem Emeskai Training anzufangen.
Alleine schon aus der Vielzahl der unterschiedlichen M√∂glichkeiten k√∂nnen Sch√ľler, Studenten und Berufst√§tige das Angebot f√ľr sich in Erw√§gung ziehen.
Wenn du die Vor- und Nachteile gegeneinander abwiegst, ob dies etwas f√ľr Dich sei, sollen Dir folgende Anhaltspunkte zu einer leichteren Entscheidung verhelfen.

direkter Angriff mit einem Fauststoss zum Körper

direkter Angriff mit einem Fauststoss

Die Funktion des Emeskai Trainings
Jeder junge Mensch sollte regelm√§√üig Sport betreiben, da der Sport u.a. zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit (z.B. auch zur richtigen K√∂rperhaltung, was f√ľr eine allt√§glich am Schreibtisch oder Computer geb√ľckt sitzende Jugend ein wichtiger Anreiz sein sollte), zum psycho-physischen Wohlbefinden sowie zur St√§rkung der positiven Charakterz√ľgen beitr√§gt. Jedoch erh√§ltst du vom Emeskai noch viel mehr. Es ist ein Sport der h√∂chsten Stufe der K√∂rperkoordination, der Selbstkontrolle und der St√§rkung des Selbstbewusstseins – alles Dinge, die man in vielen Lebenslagen gut brauchen kann. Zugleich ist das MSK auch ein wirkungsvolles Mittel zur L√∂sung potentieller Notwehrsituationen, wo es sich um Erhaltung des Eigentums, der pers√∂nlichen Integrit√§t, der Gesundheit oder gar des Lebens handelt – Deines oder Deines N√§chsten. Heutzutage ist es wahrscheinlich nicht mehr notwendig viel zu argumentieren, wie n√ľtzlich es sei, wenn man in der Lage ist, angedrohte Gewaltanwendung erfolgreich zu parieren und physische Auseinandersetzung zum eigenen Vorteil l√∂sen zu k√∂nnen.

Das Emeskai Training beginnt mit Lernen
Zur Erwerbung solcher F√§higkeiten ist es nat√ľrlich notwendig, etwas Zeit und pers√∂nlicher Energie einzusetzen, die sich aber sehr lohnt. Es geht um zweimal-pro-Woche Training und periodische Wochenendschulungen. Vom Anfang an lernst und entwickelst du ohne jegliche Umwege jene k√∂rperliche und mentale Fertigkeiten und F√§higkeiten, die in einem echten oder sportlichen Kampf unmittelbar anwendbar sind.

Zuerst lernst du das ganze Repertoire der Kampfaktionen in ihrer sportlichen und anschließend auch in ihrer Selbstverteidigungsvariationen.
Damit sich die Sch√ľler in dem umfangreichen Trainingsstoff nicht verlieren, ist unser Kampfrepertoire nach wenigen Angriffstypen geordnet, die nach und nach immer mehr variiert werden. du lernst sie nach den im MSK konsequent angewendeten didaktischen Leits√§tzen:

‚ÄĘ vom Bekannten zum Unbekannten;
‚ÄĘ vom Leichten zum Schwereren;
‚ÄĘ vom Einfachen zum Komplizierten;
‚ÄĘ vom Universellen zum Speziellen;
‚ÄĘ vom Vorhersehbaren zum Ungewissen.

Dazu kommt noch die wichtigste, bei uns entwickelte RETROADDITIVE Lehrmethode, die jedem erm√∂glicht, auch die kompliziertesten Bewegungskombinationen in recht kurzer Zeit zu begreifen und durchf√ľhren zu k√∂nnen:

‚ÄĘ man lernt die Kampfaktionen phasenweise r√ľckw√§rtig: von ihrem Ziel zum Anfang

Trainingsauswirkungen
Das Training ist akkumulativ, d.h. es f√∂rdert ein geordnetes, stufenweise aufbauendes Vorankommen im allumfassenden kampforientierten ‚Äúsenso-motorischen‚ÄĚ Geschick und Verhalten. So hast du bei MSK den Vorteil, dich w√§hrend des Trainings nicht nur zweimal w√∂chentlich zu strecken, auszutoben und durchzuschwitzen, sondern vor allem eine vielseitig n√ľtzliche k√∂rperliche F√§higkeit zu erwerben, die du nie mehr verlernst. Bist du beim MSK irgendwann am Studienbeginn eingestiegen, oder hast eine berufliche Laufbahn eingeschlagen, so kannst du – vorausgesetzt du bist regelm√§√üig und voll dabei – den Schwarzgurt – den Meistergrad – mit nach Hause bringen.

Die Erfolgsvoraussetzungen
Die Voraussetzung f√ľr erfolgreiches Training ist das mitdenken zum Begreifen und verstehen einer jeden √úbung. Und nat√ľrlich die unersch√ľtterliche Entscheidungsfestigkeit, k√§mpfen lernen zu wollen. Besonders am Anfang, bevor man sich an die nicht gerade gew√∂hnte Bewegungsabl√§ufe anpassen muss, wo ihre Kampfangemessenheit noch nicht erkennbar sein kann. Da sie aber alle aus dem nat√ľrlichen Bewegungsmuster abgeleitet sind, werden sie Dir sehr bald heimisch und selbstverst√§ndlich. Auch wirst du bald einsehen, dass locker sein die Voraussetzung f√ľr Explosivit√§t und Geschwindigkeit der Karateangriffe ist und dass die Muskeln nur im Augenblick des Impakts (Treffens) eines Sto√ües oder Kick anspannen.

Ein Kampfsport f√ľr Leute mit K√∂pfchen
Die moderne, direkte, rationale Trainingsmethodik, die Emeskai-Methodik des Modernen Sport-Karate, basiert auf der Denk- und Lernweise, mit welcher du gro√ü geworden bist und ein unbewusster Teil von dir selbst ist. Das, was du bei uns √ľbst, wird deutlich und verst√§ndlich erkl√§rt und ist leicht nachvollziehbar. Je mehr du im Training deinen Kopf gebrauchst, desto schneller wird dein K√∂rper lernen. So haben bei uns auch jene, die sich bisher eher mehr nach intellektuellen als nach k√∂rperlichen Aktivit√§ten orientiert haben, alle M√∂glichkeiten, sich neben einer allgemeinen Verbesserung ihrer k√∂rperlichen Fitness auch kampfgem√§√ü zu profilieren und somit auch die physische Basis ihres sonstigen Selbstvertrauens zu st√§rken. Die Emeskai Trainingsmethodik sind vor allem der Schul- und Studentenjugend angepasst, ihren physischen F√§higkeiten sowie ihren emotionalen, intellektuellen und psychischen Bed√ľrfnissen. Geh√∂rst du zu dieser Gruppe, bist du bei uns gerade richtig.

Mit uns bis zum Meistergrad und danach
Steige ein sobald es geht! Alles was danach notwendig ist, ist regelm√§√üiges und beharrliches Training. Mit fortschreitendem kampfgem√§√üem K√∂nnen wirst du nach und nach immer mehr Spa√ü ‚Äď ja, Begeisterung ‚Äď daran entwickeln. So wirst du ganz beil√§ufig dein Training mit Meisterdiplom und einem respektvollen Schwarzgurt abrunden. Sinnvoller k√∂nnest du ein Teil deiner Freizeit kaum ausnutzen. Wenn du in das wettbewerbsorientierte Berufsleben einsteigst, werden die Angaben √ľber deine MSK-Leistungen und √ľber den erreichten Karatemeistergrad in deinem Lebenslauf wesentliche positive Angaben √ľber deine zielorientierte Einsatzbereitschaft und Selbstverpflichtungstreue beinhalten, die von f√ľhrenden Fachleuten und Managern √ľberall erw√ľnscht und gesch√§tzt werden. Wie immer jedoch deine Berufskarriere aussehen m√∂ge, in einer Sache wird es dir sehr wahrscheinlich genauso ergehen, wie den meisten von uns – das Moderne Sport-Karate wirst du nie mehr lassen k√∂nnen. Es wird zu einem Teil deiner Pers√∂nlichkeit werden, zu deiner zweiten Identit√§t.